Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Haus- u. Familienpflegehelferin

Haus- u. Familienpflegehelferin

Profil

Als Haus- u. Familienpflegehelfer/in unterstützen Sie oder ergänzen die Haus-und Familienpfleger/innen bei ihren Arbeiten und werden wie diese als Vertreter der abwesenden oder erkrankten Hausfrau im städtischen Familienhaushalt eingesetzt.
Während der Ausbildung werden z.B. folgende theoretische und praktische Lerninhalte vermittelt:

- Hauswirtschaft

- Medizin, Pflege und Hygiene

- Kinder-, Alten- und

Behindertenbetreuung

- Berufskunde

- Persönlichkeitstraining

- Rechtsgrundlagen

- Wirtschafts- und Sozialkunde


Die fachpraktische Ausbildung wird durch ein Praktikum weiter vertieft.
Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine Ausbildung an Berufsfachschulen.
Praktische und theoretische Ausbildungsphasen wechseln einander ab.
Die Ausbildung ist nicht einheitlich geregelt.

Ausbildungsdauer

1 Jahr

Zugangsvoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss

Berufsinhalt

- Einen geregelten Tagesablauf organisieren

- Einkäufe planen und erledigen

- Mahlzeiten vor- und zubereiten

- Haushalt versorgen

- Familienangehörige betreuen, insbesondere Kinder

- Kranke, alte oder behinderte Familienangehörige betreuen, pflegen und versorgen

- Wöchnerinnen betreuen und pflegen

- Säuglinge und Kleinkinder versorgen und pflegen

Branchen

- Organisationen der freien Wohlfahrtspflege und Jugendhilfe

- Ambulante soziale Dienste

- Gemeinschafts- und Nachbarschaftshilfe

- hauswirtschaftliche Versorgung

- Heime

- Tagesstätten

- Private Haushalte


Perspektiven

Es wird ein wachsender Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräfte in sozialen, pflegenden, beratenden und betreuenden Berufen erwartet.

Zur Ausbildung

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe H
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018