Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Bürokauffrau

Bürokauffrau

Profil

Bürokaufleute arbeiten im betrieblichen Rechnungswesen, in der Buchhaltung oder Lohn- und Gehaltsabrechnung. Sie befassen sich auch mit Statistiken, mit Haus- und Grundstücksverwaltung sowie mit allgemeinen Verwaltungsaufgaben.
Während der praktischen Ausbildung lernt man z.B.:

- EDV-Kenntnisse

- Erledigen des Schriftverkehrs

- Steuer- und Versicherungsfragen klären

- Bestands- und Verkaufszahlen erfassen

- Rechnungserstellung

- Zahlungseingang überwachen

- Mahnverfahren einleiten

- Kenntnisse zur Lagerwirtschaft

- Einkauf und Verkauf



Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:

- Grundlagen des Wirtschaftens

- betrieblicher Leistungsprozess

- Güter- und Geldstrom im Wirtschaftsprozess

- Absatzwirtschaft

- Beschaffungswesen, Zahlungsverkehr

Rechtsformen der UnternehmenBürokaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).
Eine schulische Ausbildung ist ebenfalls möglich.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel Hochschulreife, mindestens mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Auftrags- und Rechnungsbearbeitung

- Aufgaben in der Lagerwirtschaft

- Aufgaben im Personalbereich

- Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen

- Allgemeine Bürowirtschaft und Organisation:


-verwaltungstechnischen Schriftverkehr erledigen
-Schriftverkehr nach außen abwickeln
-Dienst- und Organisationspläne erstellen
-Schriftsätze (Berichte, Aufstellungen, Statistiken u.a.) anfertigen

Branchen

- Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen

- Handelsunternehmen jeglicher Art

- Handelsvermittlung

- Handwerksbetriebe jeglicher Art

- Öffentliche Verwaltung

- Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände

- Berufsorganisationen


Perspektiven

Es werden immer mehr Computer in die Büros Einzug halten. Deshalb werden kaufmännische und Verwaltungsberufe zum Teil rückläufig sein.

Zur Ausbildung

Ausbildung bei Audi

Ausbildung bei AXA

Ausbildung bei Bayer

Ausbildung bei den Berliner Wasserwerken

Ausbildung bei der BHW AG

Ausbildung bei BMW

Ausbildung bei der Commerzbank

Ausbildung bei Daimler Chrysler

Ausbildung bei der Daimler-Crysler-Bank

Ausbildung bei der Debeka

Ausbildung bei der DVV-Dessau

Ausbildung bei der Deutschen Bank Bauspar AG

Ausbildung bei der Telekom AG

Ausbildung bei der DEVK-Versicherungen

Ausbildung bei der DFS - Deutsche Flugsicherung

Ausbildung bei der DKV Kankenversicherung

Ausbildung beim dm-Markt

Ausbildung bei Drees & Sommer

Ausbildung bei Breuninger

Ausbildung bei der E.on AG

Ausbildung bei der ESAG

Ausbildung bei envia Mitteldeutsche Energie AG

Ausbildung bei Erdgas Schwaben GmbH

Ausbildung bei der ERGO Versicherungsgruppe

Ausbildung am Flughafen Düsseldorf

Ausbildung am Münchener Flughafen

Ausbildung im Forschungszentrum Jülich

Ausbildung bei Gerling

Ausbildung bei Grey

Ausbildung bei IKEA

Ausbildung bei Jones Lang LaSalle

Ausbildung bei KARSTADT

Ausbildung bei Linde AG

Ausbildung bei Mitsubishi

Ausbildung bei Nestlé

Ausbildung bei OBI

Ausbildung bei OTTO

Ausbildung bei Philips AG Deutschland

Ausbildung bei der Preussag AG/TUI

Ausbildung bei der R+V Versicherung

Ausbildung bei der REWE-Handelsgruppe

Ausbildung beim Ruhrverband

Ausbildung bei RWE

Ausbildung bei SAP AG

Ausbildung bei den Stadtwerken Brandenburg

Ausbildung bei der Stadt Ludwigshafen

Ausbildung bei der Stadt Mainz

Ausbildung bei den Stadtwerken Buxtehude

Ausbildung bei den Stadtwerken Dinslaken

Ausbildung bei den Stadtwerken Bad Kreuznach

Ausbildung bei den Lübecker Stadtwerken

Ausbildung bei der Sulo Gruppe

Ausbildung bei der Thuringia Versicherung

Ausbildung bei Thyssen Krupp

Ausbildung bei TUI AG

Ausbildung bei VTG-Lehnkering AG

Ausbildung bei Wüstenrot

Ausbildung bei Wal-Mart

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

>>>Sie suchen einen neuen Arbeitsplatz, einen Ausbil-dungsplatz oder wollen Beamtin bzw. Beamter oder Beamtenan-wärterin bzw. Beamtenanwärter werden

  Zu allen Berufen Ratgeber als eBook
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst
  Zu den Ausbildungsstellen 

Mehr Informationen zum Berufsstart im öffentlichen Dienst

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

eBook zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das eBook Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten, Beamtenanwärter/innen und Referendare. Sie erhalten für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst viele Besonderheiten. Gerade für Beamtenanwärter/innen gelten speziellen Regelungen bei Einkommen, Arbeitszeit, Urlaub und der sozialen Absicherung, z.B. Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege und Beamtenversorgung.

Das eBook ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden

 


Zum Komplettpreis von nur 10 Euro können Sie mit dem OnlineService alle Publikationen des INFO-SERVICE lesen (Laufzeit 12 Monate) Alle Bücher und eBooks des INFO-SERVICE können mit dem OnlineService gelesen werden, z.B. auch das eBook zum Berufseinstieg im öffentlichen Dienst

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den persönlichen Zugang zu umfassenden Infor-mationen zum öffentlichen Dienst und des Beamtenrechts (Bund und Länder). Sie finden mehr als zehn OnlineBücher und eBooks zu den wichtigsten Themen im Öffentlichen Dienst. Daneben finden Sie Merkblätter, Checklisten und Muster für den Schriftwechsel mit ihrer Behördenleitung.

 

mehr zu: Berufe B
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022