Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Bühnenmaler u. Bühnenplastiker

Bühnenmaler u. Bühnenplastiker

Profil

Als Bühnenmale/in und Bühnenplastiker/in entwickeln Sie z.B. Figuren, Ornamente auf der Basis von Vorlagen und Gesprächen. Dabei fertigen Sie Zeichnungen an, modellieren plastische Elemente und be- und verarbeiten z.B. Textilien, Folien, Kunststoffe, Hölzer, Metalle und plastische Massen.
Aus Styropor, Ton, Gips, Kunststoff, Papier und anderen Materialien fertigen sie den phantasievollen Hintergrund z.B. für Theaterstücke, Musicals oder Filme.
Die Ausbildung erfolgt in den Schwerpunkten:
- Malerei
- Plastik
Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

- Gestaltungskonzeptionen entwickeln

- Arbeiten planen, kalkulieren und organisieren

- Entwürfe, Modelle und technische Zeichnungen anfertigen

- Oberflächen und Untergründe bearbeiten

- Schriften, Zeichen und Ornamente anfertigen


In der Fachrichtung Plastik lernt man außerdem z.B.:

- Werkstoffe und Techniken auswählen und anwenden

- plastischen Elemente vervielfältigen

- Klebe- und Verbindungstechniken

- kopieren und imitieren

- plastische Elemente herstellen


In der Fachrichtung Malerei lernt man außerdem z.B.:

- Farben mischen und auf die Beleuchtung abstimmen

- Kopien und Imitate anfertigen

- Bühnenmalereien vorbereiten

- Bühnenmalereien herstellt


Während des theoretischen Unterrichts erwirbt man Kenntnisse wie z.B.:

- Bühnen- und Szenenbilder analysieren

- Flächen malerisch gestalten

- Dekorationselemente plastisch gestalten

- Architektur und Landschaft analysieren und zeichnerisch umsetzen

- Typografische Gestaltung entwickeln und umsetzen

- Gestaltungsvarianten mit verschiedenen Materialien entwickeln

- Figürliche Darstellung analysieren und zeichnerisch umsetzen

- Imitationen realisieren

- Raumkonzepte planen und zeichnerisch umsetzen

- Dekorations- und Bühnenelemente beurteilen

- Anschauungsmodelle entwerfen und darstellen

- Farbkompositionen malerisch umsetzen

- Ausstattungskonzeptionen entwickeln und präsentieren


Detaillierte Informationen unter den Berufsbildern:

- Bühnenmaler(in) u. Bühnenplastiker(in)> Plastik

- Bühnenmaler(in) u. Bühnenplastiker(in)> Malerei


Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss

Berufsinhalt

- anfertigen von Bühnebildern und Requisiten nach den Vorgaben der Bühnenbildner/innen

- plastische Bühnendekorationen und Requisiten nach den Vorgaben herstellen bzw. bearbeiten

- entwickeln von Figuren, Ornamente auf der Basis von Vorlagen und Gesprächen

- anfertigen von Zeichnungen z. B. von Gebäuden, Landschaften, Lebewesen und Phantasiedarstellungen

- modellieren von plastische Elemente

- be- und verarbeiten von Textilien, Folien, Kunststoffe, Hölzer, Metalle und plastische Massen

- bearbeiten und strukturieren von Oberflächen

- gestalten von Flächen

Branchen

- Theater

- Opernhäuser

- Messebau

- Fernseh- und Filmproduktionen


Perspektiven

k.A.

Zur Ausbildung

Beruffskolleg Essen

Ausbildung bei der Stadt Frankfurt

Ausbildung bei der Stadt Freiburg

Ausbildung bei der Stadt Oberhausen

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe B
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018