Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Pharmazeutisch-technischer Assistent

Pharmazeutisch-technischer Assistent

Profil

Als pharmazeutisch-technisch/r Assistent/in sind Sie in Apotheken in Beratung und Verkauf tätig und führen bei abgepackten Arzneimitteln gesetzlich vorgeschriebene Stichproben und Lagerkontrollen durch.
Während des theoretischen und praktischen Unterrichts lernt man z.B.:

- Arzneimittelkunde

- Allgemeine und pharmazeutische Chemie

- Galenik (technische Herstellung der Arzneiformen, z.B. Salben, Zäpfchen)

- Botanik und Drogenkunde

- Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und

Umweltschutzkunde

- Medizinprodukte-Kunde

- Ernährungskunde und Diätetik

- Körperpflegekunde

- Physikalische Gerätekunde

- Pharmazeutische Gesetzeskunde, Berufskunde

- Chemisch-pharmazeutische Übungen einschließlich Untersuchung von:

Körperflüssigkeiten

- Übungen zur Drogenkunde und galenische Übungen

- Apothekenpraxis einschl. EDV


Außerdem werden allgemein bildende Fächer gelehrt.
Die schulische Ausbildung wird durch ein Praktikum in einer Apotheke ergänzt.
Während der praktischen Ausbildung in der Apotheke ist ein Tagebuch zu führen, in dem die Herstellung und Prüfung von je 4 Arzneimitteln sowie 2 weitere praktische Gebiete zu beschreiben sind.
Außerdem ist der erfolgreiche Abschluss eines Erste-Hilfe-Kurses Bestandteil der Ausbildung.
Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine bundesweit einheitlich geregelte Ausbildung, die zunächst an einer Berufsfachschule erfolgt. Daran schließt sich eine praktische Ausbildung an.

Ausbildungsdauer

2 1/2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Arzneimittel auf ärztliche Verschreibung an Kunden und Kundinnen abgeben

- Serviceleistungen erbringen, zum Beispiel Blutdruck messen

- Physiologisch-chemische Untersuchungen durchführen,

- Untersuchungen und Prüfungen protokollieren

- Den Arzneibestand der Apotheke überwachen

- Kaufmännisch-verwaltende und übergreifende Tätigkeiten ausführen

- Arzneimittelpreise ermitteln

- Gerätschaften und Apparaturen der Apotheke pflegen

- Laborarbeiten, Lagerarbeiten, Verwaltungsarbeiten

- Bei Entwicklung und Synthese neuer Wirkstoffe mitwirken

- Qualitätskontrollen durch Probennahme durchführen

- Labor-, Untersuchungsprotokolle schreiben

- Arzneimittel- oder Kosmetikgrundstoffe portionieren

- Herstellungs- und Verpackungsprozesse vorbereiten, steuern, kontrollieren

- Potenzierungen und Mischungen herstellen

- Beim Erstellen von Zulassungsunterlagen und Fachinformationen mitwirken

- Physikalische Prüfungen und einfachere analytische Arbeiten durchführen

Branchen

- Offizinen öffentlicher Apotheken

- Apotheken-Labor

- Apotheken-Lager

- Krankenhausapotheken

- pharmazeutischen Forschungslabors

- Pharma- und Kosmetikproduktion


Perspektiven

Es wird ein wachsender Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräfte in beratenden Berufen erwartet.

Zur Ausbildung

Europa Fachhochschule

Ausbildung in der Mohrenapotheke

PTA-Lehranstalt Duisburg

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018