Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Techn. Assistentin > Bautechnik

Techn. Assistentin > Bautechnik

Profil

Als technische/r Assistent/in fertigen Sie Entwurfs-, Ausführungs- und Detailpläne an, berechnen den Materialbedarf und kümmern sich um den Einkauf und die sachgerechte Lagerung von Baumaterialien. Außerdem übernehmen Sie organisatorische Aufgaben bei Ausschreibungen und Abrechnungen von Bauvorhaben.
Die Unterrichtsfächer variieren innerhalb der verschiedenen Ausbildungsstätten.
Themen des Unterrichts sind z.B.:

- im allgemeinen Bereich:



- Deutsch

- Gesellschaftslehre

- Geschichte und Politik

- Religionslehre

- Sport


- im fachtheoretischen Bereich:



- Entwurf, Zeichnen, Konstruktion

- Werkstattunterricht Bau

- Datenverarbeitung

- Bauinformationstechnik

- Kalkulation

- Wirtschaftslehre

- Mathematik

- Physik

- Chemie

- Umweltschutz

- Mechanik

- Statik

- Bautechnologie

- Darstellende Geometrie


Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufskollegs.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- bei Ausschreibung und Vergabe von Bauprojekten mitwirken

- bei Planung, Entwurf und Projektierung von Bauvorhaben mitarbeiten

- Detailpläne zeichnen, Baumodelle anfertigen

- Boden- und Materialproben nehmen und untersuchen

- den Bauablauf und das Ineinandergreifen einzelner Baumaßnahmen beobachten und steuern

- den Baufortschritt überwachen

- mit externen Beteiligten (z.B. Subunternehmern) Kontakt halten und deren Aktivitäten koordinieren

- Reparatur- und Unterhaltungsarbeiten leiten und überwachen

- Bau-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Geräte, Werkzeuge, Baumaschinen und den Fuhrpark verwalten und disponieren

- Leistungsverzeichnisse fortschreiben

- Bauleistungen planen, vorbereiten, ausführen und abrechnen

Branchen

- Architektur- und Ingenieurbüros

- Öffentliche Verwaltung, vor allem Bau- und Denkmalschutzbehörden

- Bauträger für Wohngebäude

- Bauträger für Nichtwohngebäude

- Baugewerbe, z.B. Hoch- und Tiefbau

- Baustoffprüfung


Perspektiven

k.A.


Zur Ausbildung

C.-Severing-Berufskolleg f. Handw. und Technik

Wilhelm-Normann-Berufskolleg

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe T
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018