Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Kaufm. Assistent > Umweltschutz

Kaufm. Assistent > Umweltschutz

Profil

Als kaufmännische Assistenten und Assistentinnen im Bereich Umweltschutz arbeiten Sie dem Management, der Marketingabteilung oder Projektleitern in Firmen zu und wirken bei Entscheidungen mit.
Während der Ausbildung lernt man z.B.:

- Verbrauchsmaterialien beschaffen

- Verfahren und rechtliche Vorschriften der Abwasserbehandlung

- Präsentationen gestalten

- Qualitätsmerkmale für die Fertigungskontrolle bestimmen

- Anforderungen an umweltschonende Produktionsprozesse festlegen

- Umsetzung eines Umweltmanagementsystems im Betrieb

Beratungsgespräche führen

- Kundenaufträge bearbeiten

- Kostenkontrolle bei betrieblichen Entscheidungen


- Arten der Umwelttechnologien

- gesetzlichen Grundlagen im Bereich Umwelt

- Nutzung von Medien für die Öffentlichkeitsarbeit


Für das Bestehen der Fachhochschulreife werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch bzw. Russisch und Mathematik unterrichtet.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an höheren Berufsfachschulen.
Aktuell wird die Ausbildung nur in Sachsen durchgeführt.
Sie vermittelt neben der Berufsausbildung auch den Erwerb der Fachhochschulreife.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- allgemeine betriebswirtschaftliche und kaufmännische Arbeiten

- bei der Unternehmensplanung und -führung fach- und bereichsübergreifend mitwirken

- Aufgaben im Rechnungswesen und Controlling wahrnehmen

- Zahlungsverkehr und Kassenführung abwickeln

- beratende ökologische Aufgaben

- Bearbeitung von Import- und Exportaufträgen hinsichtlich ökologischer Fragen

- Öffentlichkeitsarbeit im Unternehmen

- Sekretariat, Bürowirtschaft

- Allgemeine Büroarbeiten

- Korrespondenz führen, Schreibarbeiten erledigen

- Termine planen und überwachen, Terminkalender führen

- Kaufmännische Sachbearbeiteraufgaben wahrnehmen

Branchen

- Industrie-, Handels-, Dienstleistungs- und sonstige Wirtschaftsunternehmen in allen Branchen

- Öffentliche Verwaltung


Perspektiven

k. A.

Zur Ausbildung

Berufl. Schulzentrum Freital

Berufliches Schulzentrum Flöha

Lehmbau Gesellschaft

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe K
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018