Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Kaufmännischer Assistent

Kaufmännischer Assistent

Profil

Als kaufmännische Assistentinnen und Assistenten nehmen Sie entsprechend der verschiedenen Ausbildungsschwerpunkte Aufgaben als Sachbearbeiter/in, Korrespondent/in oder Sekretär/in wahr. Dabei erstellen sie z.B. Kalkulationen für Investitionen, sie wirken bei Ausschreibungen mit oder kümmern sich um die ordnungsgemäße Verbuchung von Umsätzen.
Dieser Beruf wird in folgenden Fachrichtungen ausgebildet:
- Betriebswirtschaft
- Bürowirtschaft
- DV / Informatik
- DV / Rechnungswesen
- Fremdsprachen
- Informationsverarbeitung
- Rechnungswesen
- Sekretariat
- Umweltschutz
Themen des Unterrichts an Berufsfachschulen sind u.a.:

- Betriebswirtschaftslehre mit

Rechnungswesen

- Mathematik

- Englisch

- Betriebsorganisation

- Betriebswirtschaftslehre

Volkswirtschaftslehre,

- Wirtschaftsinformatik,


- 2. Fremdsprache (Spanisch oder Französisch)

- Korrespondenz

- Übersetzung

- Deutsch,

- Gesellschaftslehre mit Geschichte,

- Religionslehre,

- Sport


Betriebspraktika oder praktische Übungen im Lernbüro ergänzen den theoretischen Unterricht.

Detaillierte Informationen unter den Berufsbildern:
Kaufm. Assistent(in)
> Betriebswirtschaft
> DV / Informatik
> DV / Rechnungswesen
> Fremdsprachen
> Informationsverarbeitung
> Medien
> Rechnungswesen
> Sekretariat
> Umweltschutz
Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine rechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs.

Ausbildungsdauer

2 Jahre (in Vollzeit)
3 Jahre (inkl. Fachhochschulreife)

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

Betriebswirtschaft

- Bei der Unternehmensplanung und -führung fach- und bereichsübergreifend mitwirken

- Aufgaben im Rechnungswesen und Controlling wahrnehmen

- Dienst- und Organisationspläne in der Personalwirtschaft erstellen, Personaleinsatz und -bedarf ermitteln


Rechnungswesen

- Kontierungen in der Geschäftsbuchhaltung durchführen

- Zahlungsverkehr und Kassenführung abwickeln

- Vorgänge im Mahnwesen bearbeiten

- Betriebsabrechnung und betriebliche Erfolgsrechnung durchführen

- Monats- und Jahresabschlussarbeiten durchführen


Datenverarbeitung, DV/Rechnungswesen, Informationsverarbeitung

- Beim Erarbeiten von DV-gestützten Lösungen mitwirken

- Beschaffung, Erstellung von Rechnerprogrammen, Anwendungssoftware unterstützen

- Rechner, Rechnernetze und Software einrichten, installieren, pflegen und vernetzen

- Anwender beraten und schulen


Sekretariat, Bürowirtschaft

- Allgemeine Büroarbeiten wie Postbearbeitung, Ablage und Kassenverwaltung erledigen

- Korrespondenz führen, Schreibarbeiten erledigen

- Termine planen und überwachen, Terminkalender führen

- Dienstreisen und ähnliche Veranstaltungen planen und organisieren

- Kaufmännische Sachbearbeiteraufgaben wahrnehmen


Fremdsprachen, Fremdsprachliche Korrespondenz

- Fremdsprachliche Handelskorrespondenz führen

- Kleinere Dolmetscher- und Übersetzungsaufgaben übernehmen

- Beim Bearbeiten von Import- und Exportaufträgen mitwirken


Fremdsprachensekretariat, Fremdsprachliche Sekretariat

- Fremdsprachigen Schriftverkehr nach Steno- und Phonodiktat übernehmen

- Routineschriftwechsel bzw. Korrespondenz selbständig erledigen

- Fremdsprachliche Telefonate führen

- Beim Besuch ausländischer Gäste assistieren (dolmetschen)

Branchen

- Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen

- Einzelhandel

- Handelsvermittlung, Großhandel

- Zentralbanken und Kreditinstitute

- Versicherungsgewerbe


Perspektiven

Es werden immer mehr Computer in die Büros Einzug halten. Deshalb werden kaufmännische und Verwaltungsberufe zum Teil rückläufig sein.

Zur Ausbildung

BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH

Ausbildung bei Lindner Hotels & Resorts

Louis-Baare-Berufskolleg Bochum

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe K
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018