Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Druckformherstellerin

Druckformherstellerin

Profil

Druckformhersteller/innen sind Fachkräfte der Druckvorstufe. Ihre Aufgabe ist die Wiedergabe von Bildern, Zeichnungen und Texten über eine Druckform. Dazu wird ein Druckträger aus Metall oder Kunststoff angefertigt, in den die Bilder oder Texte eingeätzt, graviert, gegossen oder fotografisch übertragen werden. Die Art der Herstellung von Druckformen und Material ist von dem jeweiligen Druckverfahren abhängig.
Die Ausbildung zum Druckformhersteller/zur Druckformherstellerin ist seit dem 18.04.1994 nicht mehr möglich. Sie wurde aufgehoben und durch die Ausbildungen Reprohersteller/in - Druckformtechnik und Reprohersteller/in - Reproduktionstechnik abgelöst.
Seit dem 04.05.1998 ersetzt sie die Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in - Digital-/Printmedien - Medientechnik
In der Regel wird als Zugang zur Tätigkeit eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in für Digital- und Pritmedien - Fachrichtung Medientechnik oder zum/zur Reprohersteller/in in einem ausbildungsberechtigten Betrieb und an einer Berufsschule gefordert (duale Ausbildung).

Ausbildungsdauer

k. A.

Zugangsvoraussetzungen

k. A.

Berufsinhalt

k. A.

Perspektiven

Inhalt folgt

Zur Ausbildung

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe D
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2021