Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Außenhandelskorrespondent

Außenhandelskorrespondent

Profil

Als Außenhandelskorrespondentin und -korrespondent arbeiten Sie hauptsächlich in deutschen oder ausländischen export- und/oder importorientierten Handels- oder Produktionsunternehmen. Dort sind Sie meist in Export- oder Vertriebsabteilungen eingesetzt.
Während der Ausbildung lernt man z.B.:

- Internationale Landeskunde

- Deutsch

- Wirtschafts- und Sozialkunde

- Fremdsprachen (Englisch, möglich in Kombination mit Französisch und/oder Spanisch)


Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine schulische Ausbildung im kaufmännischen Bereich.
Die Ausbildung ist nicht einheitlich geregelt.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel Hochschulreife, mindestens mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Fremdsprachliche Geschäftskorrespondenz erledigen:

- Telefongespräche in der jeweiligen Fremdsprache führen

- Fremdsprachliche Firmenbesucher betreuen

- Bei Geschäftsverhandlungen Dolmetscheraufgaben übernehmen

- Aufträge in der jeweiligen Zielsprache bestätigen

- Versandpapiere oder Zolldokumente in der jeweiligen Zielsprache ausfüllen

Branchen

- Handelsvermittlung, Grosshandel (oder Handel mit Kraftfahrzeugen)

- Großhandel mit Kraftwagen

- Reisebüros und Reiseveranstalter

- Kreditgewerbe

- Organisationen der Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kultur

- Exterritoriale Organisationen und Körperschaften

- Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände, Berufsorganisationen

- Öffentliche Verwaltung(Auswärtiger Dienst)


Perspektiven

k.A.

Zur Ausbildung

Sprachenschule Siegerland

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

>>>Sie suchen einen neuen Arbeitsplatz, einen Ausbildung-splatz oder wollen Beamtenanwärter/in werden

 

INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamte

Seit mehr als 25 Jahren informieren wir den öffentlichen Dienst (Behörden, Personal-vertretungen, Gewerk-schaften und Beschäftigte). Für Stellenausschreibungen empfehlen wir stellenblatt.de.

Behörden und andere Arbeitgeber im öffentlichen Dienst sollten bei offenen Stellen und Ausbildungsplatzangeboten die Kompetenz von stellenblatt.de nutzen. stellenblatt.de ist der Spezialist für Stellenangebote und Ausbildungsplatzangebote im öffentlichen Dienst - deutschlandweit -.
  Zu allen Berufen Ratgeber zum Berufsstart als eBook für nur 7,50 Euro
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst
  Zu den Ausbildungsstellen 

Mehr Informationen zu Berufen im öffentlichen Dienstwww.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

.


Red 20221004 / 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

eBook zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das eBook Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten, Beamtenanwärter/innen und Referendare. Sie erhalten für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst viele Besonderheiten. Gerade für Beamtenanwärter/innen gelten speziellen Regelungen bei Einkommen, Arbeitszeit, Urlaub und der sozialen Absicherung, z.B. Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege und Beamtenversorgung.

Das eBook ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden

 


Zum Komplettpreis von nur 10 Euro können Sie mit dem OnlineService alle Publikationen des INFO-SERVICE lesen (Laufzeit 12 Monate) Alle Bücher und eBooks des INFO-SERVICE können mit dem OnlineService gelesen werden, z.B. auch das eBook zum Berufseinstieg im öffentlichen Dienst

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den persönlichen Zugang zu umfassenden Infor-mationen zum öffentlichen Dienst und des Beamtenrechts (Bund und Länder). Sie finden mehr als zehn OnlineBücher und eBooks zu den wichtigsten Themen im Öffentlichen Dienst. Daneben finden Sie Merkblätter, Checklisten und Muster für den Schriftwechsel mit ihrer Behördenleitung.

 

mehr zu: Berufe A
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022