Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Fremdsprachensekretär

Fremdsprachensekretär

Profil

Als Fremdsprachensekretär finden Sie Ihre Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit Führungskräften, übernehmen fremdsprachigen Schriftverkehr nach Steno- oder Phonodiktat und erledigen Routineschriftwechsel bzw. Korrespondenz nach Stichworten in der jeweiligen Fremdsprache selbstständig.

An der Berufsfachschule lernt man z.B.:

- Kurzschrift

- Maschinen(schnell)schreiben

- Regeln für das Phonodiktat

- Briefgestaltung

- Texte formulieren

- Geschäftsbriefe und Notizen sachlich richtig und sprachlich einwandfrei nach Stichworten formulieren

- Protokoll führen

- ein- und ausgehende Post bearbeiten

- Termine planen und überwachen

- Besprechungen, Sitzungen und Tagungen vorbereiten, betreuen und auswerten

- Schriftgut verwalten

- Karteien führen

- Bürokommunikationsmittel einsetzen

- EDV-Systeme

- Besonderheiten - in Handel, Wirtschaft, Kultur und Politik - die Länder der Ausbildungssprachen kennzeichnen


- mündlich in der Fremdsprache kommunizieren

- wirtschaftsbezogene Texte übersetzen

- Wirtschafts- und Sozialkunde

- Rechnungswesen


Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.
Daneben gibt es die Möglichkeit, den Abschluss als Zusatzqualifikation zu erwerben, indem man die entsprechende Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer ablegt.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- allgemeine Sekretariatsarbeiten

- Fremdsprachliche Korrespondenz abwickeln

- Telefonate in einer Fremdsprache führen

- Schriftgut und Fachinformationen verwalten

- Ablage führen und verwalten

- Terminplanung und -überwachung

- Büroorganisation und Bürotechnik bedienen

- Schreiben, Artikel und andere Texte nach Stichworten erstellen

- Konferenzen und Besprechungen planen und organisieren

- Besucher und Besucherinnen betreuen

- Dolmetschertätigkeiten übernehmen

- Besprechungsprotokoll-Notizen führen

- Kassenbücher führen

- Statistiken und Ähnliches führen und auswerten

Branchen

- Handelsvermittlung, Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen)

- Großhandel mit Kraftwagen

- Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen

- Reisebüros und Reiseveranstalter

- Kreditgewerbe

- Spedition

- Organisationen der Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kultur

- Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände, Berufsorganisationen

- Öffentliche Verwaltung, z.B. Auswärtiger Dienst

- Begleitservice

- Büroservice

- Call-Back-Service

- Messehostess


Perspektiven

k. A.

Zur Ausbildung

AMB Berlin GmbH

BBS Baden-Badener Sprachschule

Euro-Business-College Düsseldorf

Sprachenschule Siegerland

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

>>>Sie suchen einen neuen Arbeitsplatz, einen Ausbildung-splatz oder wollen Beamtenanwärter/in werden

 

INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamte

Seit mehr als 25 Jahren informieren wir den öffentlichen Dienst (Behörden, Personal-vertretungen, Gewerk-schaften und Beschäftigte). Für Stellenausschreibungen empfehlen wir stellenblatt.de.

Behörden und andere Arbeitgeber im öffentlichen Dienst sollten bei offenen Stellen und Ausbildungsplatzangeboten die Kompetenz von stellenblatt.de nutzen. stellenblatt.de ist der Spezialist für Stellenangebote und Ausbildungsplatzangebote im öffentlichen Dienst - deutschlandweit -.
  Zu allen Berufen Ratgeber zum Berufsstart als eBook für nur 7,50 Euro
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst
  Zu den Ausbildungsstellen 

Mehr Informationen zu Berufen im öffentlichen Dienstwww.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

.


Red 20221004 / 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

eBook zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das eBook Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten, Beamtenanwärter/innen und Referendare. Sie erhalten für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst viele Besonderheiten. Gerade für Beamtenanwärter/innen gelten speziellen Regelungen bei Einkommen, Arbeitszeit, Urlaub und der sozialen Absicherung, z.B. Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege und Beamtenversorgung.

Das eBook ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden

 


Zum Komplettpreis von nur 10 Euro können Sie mit dem OnlineService alle Publikationen des INFO-SERVICE lesen (Laufzeit 12 Monate) Alle Bücher und eBooks des INFO-SERVICE können mit dem OnlineService gelesen werden, z.B. auch das eBook zum Berufseinstieg im öffentlichen Dienst

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den persönlichen Zugang zu umfassenden Infor-mationen zum öffentlichen Dienst und des Beamtenrechts (Bund und Länder). Sie finden mehr als zehn OnlineBücher und eBooks zu den wichtigsten Themen im Öffentlichen Dienst. Daneben finden Sie Merkblätter, Checklisten und Muster für den Schriftwechsel mit ihrer Behördenleitung.

 

mehr zu: Berufe F
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022